"Was Wir Sind" im OFFENEN KANAL


Durch ein technisches Problem des Offenen Kanals konnte die Sendung "Denkanst├Â├če" leider nicht wie vorgesehen am 19.12. ausgestrahlt werden.

Der Live-Mitschnitt von Hans-Peter Neudenbergers Lesung wird daf├╝r am 30.12.2008 um 20.12 h im Offenen Kanal, Kassel unter dem Sendungstitel "Denkanst├Â├če" zu sehen sein.

Kurze Inhaltsangabe zur Sendung:
┬╗Denkanst├Â├če┬ź -
Gedanken des Kasseler Autors Hans-Peter Neudenberger und Lesung aus seinem Buch WAS WIR SIND

In dieser Sendung liest Hans-Peter Neudenberger zun├Ąchst ein kurzes Kapitel aus seinem k├╝rzlich im Artenic-Verlag erschienenen Buch WAS WIR SIND und h├Ąlt anschlie├čend in freier Rede einen Vortrag, in dem er in komprimierter Form einen ├ťberblick seiner Gedankenwelt gibt - eine Sichtweise, die philosophische, theologische, kosmologische und naturwissenschaftliche Aspekte beinhaltet, aber gleichzeitig ├╝ber deren Grenzen weit hinausgeht.

Hans-Peter Neudenberger wurde 1946 in Hamburg/Altona geboren und wuchs dort, gleich neben der Reeperbahn, auf. An theologischen Fragen interesssiert, besuchte er f├╝r 1 Jahr ein Priesterseminar, brach dies aber ab, weil die dortigen traditionellen Dogmen sich kaum mit seinen lebendigen Gedanken vereinbaren lie├čen. Er erwarb 2 Meisterbriefe und leitet heute seit 35 Jahren einen gr├Â├čeren Kfz-Betrieb in Kassel. Hans-Peter Neudenberger hat 2 erwachsene Kinder.

Im Wesentlichen sind es 3 Themen-Bereiche, die Neudenbergers spannende neue Sichtweise auf Mensch und Kosmos ausmachen:
1. Er wendet sich gegen einen personalen, unlebendigen Gottbegriff. Gott ist kein Gegen├╝ber des Menschen, sondern Gott ist ALLES.
Gott ist ein gebr├Ąuchlicher Name f├╝r ein Ganzes, f├╝r das Leben, aus dem wir sind und aus dem wir entstanden sind. Gott sind wir alle, jedes einzelne jedes Ding, mit individueller Auspr├Ągung, das hei├čt das komplette Kosmosleben.

2. Klar grenzt er die in der Natur noch vorhandene ┬╗Harmonie des Ganzen┬ź von der Realit├Ąt unseres ┬╗abgefallenen Menschsein┬ź ab. In der Natur ist das Paradies noch da (nicht umsonst sprechen wir heute beim Anblick unber├╝hrter Natur von ┬╗Naturparadies┬ź), aber wir als Menschen sind eine ver├Ąnderte, manipulierte Spezies.

Auf die Frage, warum dies so ist, gibt er spannende Antworten. Warum sind wir ├╝berhaupt Menschen, das hei├čt diese seltsame, herausfallende, Scheu├člichkeiten wie Kriege fabrizierende Spezies? Es sind Antworten jenseits evolutionsbiologischer Erkl├Ąrungen; Antworten, die auch der biblischen Metapher von S├╝ndenfall nicht zuwiderlaufen, sondern ihr eine lebendige, spannende Interpretation zuweisen.

3. Die Seele ist der wichtigste Ansprechpartner des Menschen. und untrennbar mit ihm verbunden bis zum Tode. Man kann sich mit ihr unterhalten und sie hilft auch Krankheiten zu heilen. So benutzt Neudenberger in dieser Sichtweise ihre heilenden Kr├Ąfte, um damit Kranke zu behandeln.

Insgesamt ergibt sich aus Neudenbergers, im Buch WAS WIR SIND zusammengefassten, Gedanken eine immens schl├╝ssige Strukturierung unseres Menschseins und unserer menschlichen Kultursph├Ąre - ebenso, wie der des Kosmos insgesamt.

Wer sich von den dargestellten Themen angesprochenen f├╝hlt und sich weiter damit besch├Ąftigen m├Âchte, ist herzlich eingeladen, an einem sich in Gr├╝ndung befindlichen Gespr├Ąchs-Forum teilzunehmen. Infos dazu auf der Webseite was-wir-sind.de oder unter Telefon 0561 27903.